Besuch aus der Heimat

Hello Internet!  Nach einer gefühlten Ewigkeit schreibe ich mal wieder einen Blogg. Der ist driiingend nötig weil sooo viele tolle und aufregende Sachen passiert sind, seit ich mich das letzte Mal gemeldet habe...leider ist aus morgen ein “zwei Wochen später“ geworden…sorry.. Seit zwei Wochen sind hier Herbstferien, was sowohl hieß, dass die Familie mich für 4 Tage alleine im Haus gelassen hat, als auch dass ich den Rest der Zeit im Dauereinsatz war.. Für die Zeit in der ich „alleine“ war hatte ich auch schon etwas geplant: JAKOB & JANTJE haben mich BESUCHT! Am 19.10 (ja so lange ist das schon wieder her..unglaublich! ) sind die beiden nach einer kurzen Nacht bei Oma Thea von Düsseldorf nach Heathrow geflogen… das hieß für mich um 6 uhr aufstehn und mich schon ne halbe Stunde später mit meinem kleinen Autochen auf den Weg machen.. im stockdunklen mit nur halbwegs funktionstüchtigem Navi.. ein kleines Abendteuer! Ich bin aber gut angekommen und war dann sooooo aufgeregt, dass die halbe Stunde dich ich dann noch warten musste wie im Fluge vergangen ist! Dann hab ich die beiden eeeeeendlich wieder umarmen können!! <3 Das war soooo schön! Als ich dann wieder gesehen hab wie groß die beiden sind hatte ich ein biiiisschen Bammel, dass wir drei +zwei koffer nicht ganz ins Auto passen würden…glücklicherweise haben wir einen Weg gefunden… Jakob neben mir und Jantje auf der Rückbank neben ihrem Koffer …in ein paar scharfen Kurven ist ihr der Koffer etwas nahe gekommen..aber wir sind ohne Verletzungen hier angekommen… Hier musste ich den beiden natüüürlich erstmal das ganze Haus zeigen!.. Ein bisschen davon hatten sie ja schon über skype sehen können..aber in echt da zu sein war nochmal was anderes! :D auch das „Lenkrad-auf-der-falschen-Seite“ ist in echt doch noch ne Spur komischer! Ne Jantje?! ;D Beide haben mit in meinem Zimmer geschlafen, welches seitdem aussieht wie ein Schlachtfeld. Es war aber seeehr gemütlich! :D Noch am selben Tag haben ich den beiden meine Alltägliche Umgebung bestehend aus dem kleinen Dörfchen Aston Rowant…Thame (deutlich kleiner als Leer!) und natürlich auch Oxford gezweigt!.. Ich finde es hier ja wuuunderschön und es war toll bei Jakob und Jantje zu sehen, dass es ihnen nicht anders geht! :D Wir haben schon am ersten Tag sooo viel gesehen und noch mehr gelacht! :D Am Montag sind wir dann etwas weiter gefahren…auch in Dörfer in denen ich noch nicht war.. zuerst nach Henley-on-Thames..wuuunderschön! und so typisch Englisch! Wir sind durchgelaufen und haben an jeder Ecke erstmal „aaaaaaw wie schööön!“ zueinander gesagt! Dort haben wir uns dann auf dem Marktplatz bei Starbucks etwas Leckeres zu trinken gekauft und uns dann nach draußen in die Herbstsonne gesetzt! Nach unserm Kaffee sind wir dann weitergefahren.. nach Turvill.. in das winzig kleine Dörfchen wo „the Vicar of Dibley“ gedreht wurde…eine tolle, lustige Britische Serie über eine Pastorin in einer skurilen Gemeinde..Im Jungen Chor haben wir die Titelmusik schon gesungen: „the lord is my shepard“!... wir hatten uns am Abend vorher extra noch die erste Staffel angeguckt und waren als wir dann nach einer Abenteuerlichen Fahrt angekommen waren soooooo baff!.. Das ganze Dorf (bestehend aus vllt 30 Häusern?!) sah genauso aus wie in der Serie! :D dazu das tolle Herbstlicht… BOAR! Die Weiterfahrt war mindestens genauso abenteuerlich wie die Hinfahrt!: mein kleines Autochen ist nicht für Steigungen gemacht und die Reifen haben auch mal angefangen zu qualmen…es war eine riiiiiiiesen Erleichterung als wir wieder auf größere Straßen gestoßen sind! :D Auf den größerern Straßen sind wir dann nach Windsor gefahren!.. Da war ich ja schonmal und konnte die beiden wieder ein bisschen rumführen.. weil das Wetter sich aber dramatisch verschlechtert hat, haben wir uns gemütlich in ein kleines Teehäuschen gesetzt und den ersten Creamtea meines Aufenthaltes getrunken.. und die Scones waren leeeecker!!! <3 Am Abend haben die beiden dann noch die Familie kennengelernt… auch das war seeehr nett! :D und haben zusammen mit denen Doctor Who nachgeguckt! Am Dienstag dann gings für die beiden zum 1. Mal nach Looooondooon!.. Immer Ausschau nach Berühmtheiten haltend haben wir alle wirklich wichtigen Sightseeing Stationen abgehandelt.. Am Buckingham Palace hat sogar die Fahne geweht die bedeutet das die Queen zuhause ist.. wahrscheinlich war deswegen die ganze Mall gesperrt und mit großen Fahnen behängt! :D Am Ufer der Themse sind wir auf einmal an einem Zaun vorbeigekommen durch den verdächtig viele Menschen mit grooooßen Kameras geguckt haben.. da konnten wir natürlich nicht einfach so dran vorbei gehen!..wie es sich herausgestellt hat waren wir vor dem Gebäude des itv Fernsehsenders gelandet!...iwann haben wir uns dann gefragt auf wen wir denn da jetzt warten.. und nun ja… HARRY POTTER himself!..DANIEL RADCLIFF sollte da sein!...Whaaaaat?!.. leider, leider kam er erst zwei Stunden später und wir hatten keine Zeit mehr auf ihn zu warten..dafür haben wir aber einen der Juroren bei “Strictly come dancing“ oder in Deutschland “Let’s dance“ gesehn. Das ist hier viiiiel größer als in Deutschland.. eine Samstagabenshow mit richtigen A Promis! Später sind wir dann noch weitergelaufen Richtung Shakespears Globe und St. Pauls Cathedral. Mitten auf der Mileniums Bridge (featured in Harry Potter and the order of the Phoenix) hat das Wetter umgeschlagen und es wurde seeehr regnerisch und windig.. darum haben wir uns nicht mehr lange am Ufer der Themse aufgehalten sondern sind zum Bahnhof King’s Cross gefahren.. Dort am Gleis 9 ¾ mussten natüüürlich auch ein paar Fotos gemacht werden! Von dort aus noch einmal schnell bei Sherlock in 221 B Baker Street klopfen.. dann den bei Nacht noch beeindruckenderen Picadilly Circus angucken und am Ende von Marbel Arch mit dem Bus zurück.. ein langer, anstrengender aber super toller Tag! Wichtiger als Daniel Radcliff oder andere Berühmtheiten war aber natürlich mit Jakob und Jantje unterwegs zu sein!.. London ist ja eine tolle Stadt aber noch toller ist es dort mit lieben Menschen zu sein. Wir hatten wirklich superviel Spaß! Am Mittwoch dann haben wir es etwas ruhiger angehen lassen..also sind wir als die Familie abgefahren ist nach Oxford zum Shoppen gefahren! Wir haben auch eiiiiniges gefunden und wieder in Aston Rowant erstmal Mama und Papa via skype gezeigt.. Danach haben wir uns gemütlich mental auf den nächsten Tag vorbereitet.. Als frühes Weihnachtsgeschenk habe ich nämlich von meiner Gastfamilie KARTEN FÜR DIE HARRY POTTER UNIVERSAL STUDIOS TOUR geschenkt bekommen!.. Für uns alle drei!! <3 mit riiiiiiesen Vorfreude sind wir dann nach Leavesden gefahren und haben ALLES LIVE gesehn! OMG! Das war der Wahnsinn!..Der Schauspieler von Draco Malfoy (TOM FELTON <3 ) führt einem beim Audioguide durch die Studios und an einigen Stellen konnten wir es garnicht glauben, dass wir an den gleichen Stellen waren wie er und die anderen Schauspieler!.. WIR waren in den echten Sets! WIR haben die echten Kostüme gesehn..die echten Requisiten..WIR waren in der selben Ausstellung wie so viele tolle Menschen vor uns! :D WAHNSINN!.. Da lohnt sich der Besuch auf JEDEN FALL! Im dazugehörigen Souvenir Shop haben wir uns dann natürlich auch nochmal gründlich umgeschaut!..und “Bertie Botte Beans“ und einen “chocolate frog“ gekauft…das musste ja sein! Die Beans kommen wirklich in schrecklichen Geschmacksrichtungen, nicht wahr Jakob und Jantje…iwie wollten die beiden ihr “rotten egg/ vergammeltes Ei“ nicht aufessen..:D so eine Verschwendung! Am Freitag mussten die beiden leider wieder abfahren. Ich habe die beiden nach Heathrow gefahren und musste schon wieder Abschied von den beiden nehmen.. das ist immer das schlimmste… auf der Rückfahrt bin ich extra vorsichtig gefahren, damit ich durch meinen Tränenschleier durchgucken konnte.. Jetzt freue ich mich schon seeehr auf Weihnachten zuhause! <3 So das war der erste Streich.. komplett auf dem laufenden seid ihr jetzt nämlich immer noch nich!.. Ich habe aus den letzten zwei wochen immernoch ne menge zu erzählen..zuviel um es alles in diesem Beitrag abzuhandeln..darum versuche ich mich sehr bald wieder bei euch zu melden! Alles liebe und byyyyyyyyyy! T.

9.11.14 18:46

Letzte Einträge: Ein längst fäliges Update..Versuch #3, My lovely mister singing club!..., Lets get up to date, shall we?! :D, Coming Home for Christmas

bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lutz Claus (9.11.14 19:07)
Super, wie erwartet!! ;-) Ich freu mich auch auf Weihnachten!!


Jantje (9.11.14 19:10)
Tomke! <3
Die Woche bei dir war unglaublich schön und noch mindestens 100000mal lustiger, als sie hier aussieht! <3 :D
Es war toll mal wiede rin echt und nicht nur über skype mit dir lachen zu können! <3
Ich hab dich ganz doll lieb und freu mich noch mehr auf weihnachten, weil ich ja eine öde Schulzeit in Deutschland zu überstehen und du nur eine spannende Au-Pair Zeit in England! <3 :D
<3 <3 <3


Tomke (9.11.14 19:23)
DANKE! Ihr seid ja lieb! ich freuuuuu mich! <3


Christoph (16.11.14 14:58)
Man, du erlebst schon Sachen. liest sich genauso spannend wie Harry Potter und die Mails von Hinrika .Viel Spass noch. Gruß CE


Tomke (16.11.14 16:56)
WOW..das is aber lieb! Hinrika! Wir werden hier grade mit J.K.Rowling verglichen! That is a moment! :D Danke

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen